Brustkrebs zum „Überleben“ verhelfen, um ihn besser bekämpfen zu können

Wissenschaftler der EPFL haben ein Tiermodell für Brustkrebs entwickelt, welches die menschliche Krankheit getreu nachbildet. Versuche an Brustgewebe deuten darauf hin, dass dies zurzeit das klinisch realistischste Modell für Brustkrebs ist.

Mehr Informationen

Tissue section from an intraductal xenograft's hormone receptor-positive breast cancer, stained for fibrillar collagen networks © G. Sflomos/EPFL

Spenden

Helfen Sie der ISREC Stiftung bei der Unterstützung der Krebsforschung

Helfen Sie uns

ISREC Stiftung
Rue du Bugnon 25A
CH-1005 Lausanne / Suisse
CCP 10-3224-9
Tel. : +41 (0)21 653 07 16

Kontaktformular