Die Stiftung

In der Schweiz erkranken im Laufe ihres Lebens vier von zehn Personen an Krebs, jede zweite kann zum jetzigen Zeitpunkt geheilt werden. Dank Fortschritten in der Forschung können als Folge von deren Anwendung künftig noch bessere Heilungsraten erwartet werden.

Die ISREC Stiftung verwendet ihre Mittel zur Erfüllung dieses Zieles, in der Hoffnung, so zur baldigen Etablierung neuer Therapien beitragen zu können.

Seit mehr als einem halben Jahrhundert widmet sich die ISREC Stiftung der experimentellen Krebsforschung.

 

Mehr InformationenUnsere Nachrichten

Unsere Aufträge

AGORA

Dieser Krebsforschungscluster bezweckt, Lausanne auf die Weltkarte der Forschung auf den Gebieten der Onkologie und der Immunonkologie zu setzen. Das Zentrum vereint Wissenschaftler verschiedener Ausrichtungen um die Annäherung zwischen Labor und Patienten voranzutreiben, um neue therapeutische Lösungen zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Wissenschaftliche Nachwuchs

Studenten, Doktoranden und Forschern in der Biologie, Technologie oder Medizin, die sich mit Immunologie oder Onkologie befassen, Stipendien gewähren
 
 
 
 

Alle Projekte anschauen

Translationale Forschung

Konkrete Projekte unterstützen, die Wissenstransfer und Zusammenarbeit zwischen Grundlagenforschung und klinischer Anwendung fördern
 
 
 
 

Alle Projekte anschauen

Nachrichten

Datum der Veröffentlichung

Ganz herzliche Gratulation an Joëlle Ka Yann Ho, die Gewinnerin der ersten Ausgabe des PF Leyvraz Preises der ISREC Stiftung zur Förderung der…

Mehr
Datum der Veröffentlichung

Die Antrittsvorlesung von Prof. Mikaël Pittet findet am Donnerstag, 28. Januar 2021, um 12.30 statt. Sein Vortrag zum Thema «Krebsimmuntherapie: die…

Mehr
Datum der Veröffentlichung

Es freut die ISREC Stiftung sehr, dass sie den Lehrstuhl für Immunonkologie von Prof. Mikaël Pittet an der UNIGE unterstützen kann. Gemäss dem «Web of…

Mehr

Unterstützen Sie uns

Helfen Sie der ISREC Stiftung

bei der Unterstützung der Krebsforschung

Spenden