Unser Auftrag

Seit mehr als 55 Jahren widmet sich die ISREC Stiftung der Krebsforschung.

"In der Schweiz werden jedes Jahr mehr als 42'000 neue Krebsdiagnosen gestellt. Nahezu jeder zweite Mann und zwei von fünf Frauen erkranken im Laufe ihres Lebens an Krebs. Seit Beginn der ‘80er-Jahre hat die Neuerkrankungsrate zugenommen. Die Krebssterblichkeit ist in den meisten Altersklassen der überwiesenen Patienten hingegen rückläufig. Bei Männern ist Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung, bei Frauen Brustkrebs. Die Zahl der geheilten Patienten nimmt stetig zu. Auch dürfen dank Fortschritten in der Forschung und deren Anwendungen künftig noch höhere Heilungsraten erwartet werden. Die ISREC Stiftung verwendet ihre Mittel zur Erfüllung dieses Zieles, in der Hoffnung, so zur baldigen Einführung neuer Therapien beitragen zu können."

Quelle: BFS – Nationale Krebsstatistik

Ihre Hauptaufgaben verteilen sich auf drei Gebiete:

Die sogenannte translationale Forschung

Unterstützung konkreter Projekte unterstützt, die den Wissenstransfer und die Zusammenarbeit zwischen Grundlagenforschung und klinischer Anwendung fördern.

Förderung des wissenschaftlichen und akademischen Nachwuchses

Gewährung von Stipendien für Doktorierende aus den Bereichen Biologie, Technologie oder Medizin, die sich im Rahmen eines akademischen Doktoratsprogrammes mit Immunologie und Onkologie befassen.

AGORA - Pôle de recherche sur le cancer

AGORA vereint unter einem Dach interdisziplinäre Forschungsgruppen mit ergänzendem Fachwissen, die sich geimeinsam auf grosse Herausforderungen und Chancen konzentrieren.

Spenden

Helfen Sie der ISREC Stiftung bei der Unterstützung der Krebsforschung

Helfen Sie uns

ISREC Stiftung
Rue du Bugnon 25A
CH-1005 Lausanne / Suisse
CCP 10-3224-9
Tel. : +41 (0)21 653 07 16

Kontaktformular