Translationale Forschung

Forschungsprojekte auf dem Gebiet der translationalen Forschung begünstigen die Zusammenarbeit zwischen Grundlagenforschung und klinischer Forschung. Durch die Untersuchung von Zellen und ihren Interaktionen mit ihrer Umwelt werden Wege für neue Therapien und klinische Konzepte aufgezeigt, so dass schließlich auf die Ursachen von Fehlfunktionen Einfluss genommen werden kann.

Die Unterstützung dieser translationalen Krebsforschungsprojekte ist möglich dank:

„Zweckgebundenen Fonds“ - Diese werden spezifisch für jedes Projekt geschaffen. Sie stammen aus privaten Schenkungen mit der Auflage, in einem bestimmten Rahmen genutzt zu werden. Die ISREC Stiftung bürgt für die Verwendung der ganzen Summe zugunsten des zugewiesenen Projektes.

„ISREC Lehrstühlen“ - Sie wurden geschaffen, um einem jungen, an der EPFL (Fakultät für Lebenswissenschaften - ISREC) oder an einer Schweizerischen Universität (biologische oder medizinische Fakultät) angegliederten Professor den Beginn einer Forscherkarriere zu ermöglichen. Die Lehrstühle werden von der Stiftung finanziert.

Die translationale Forschung - laufende Projekte

Erforschung der Rolle von Neutrophilen bei der Hirnmetastasierung

Dieser «zweckgebundene Fonds» wurde im Januar 2021 für 3 Jahre an Prof. Johanna Joyce (Universität Lausanne, Onkologieabteilung) vergeben.

Mehr Informationen

Immunmodulierende Strahlentherapie zur Verstärkung der Wirkung der neoadjuvanten PD-L1-Blockade nach neoadjuvanter Chemotherapie bei Patienten mit resektablem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) im Stadium III (N2)

Dieser « zweckgebundene Fonds für klinische Forschung » wurde im Dezember 2020 für 3 Jahre an Dr. Sacha Rothschild (Universitätsspital Basel)…

Mehr Informationen

Transkriptom- und Phänotyp-Profiling der weissen Blutzellen bei Brustkrebs

Dieser «zweckgebundene Fonds» wurde im Oktober 2020 für 2 Jahre an Prof. Curzio Rüegg (Universität Freiburg) vergeben.

Mehr Informationen

Nachrichten & Veranstaltungen

Datum der Veröffentlichung

Wir gratulieren Prof. Elisa Oricchio ganz herzlich zu ihrer Publikation in den renommierten Zeitschriften Nature Genetics und Nature Communications. …

Mehr
Datum der Veröffentlichung

Herzliche Gratulation an Prof. Ping-Chih Ho vom Ludwig Institut für Krebsforschung, dem der «Melanoma Research Alliance» Preis verliehen wurde. Prof.…

Mehr
Datum der Veröffentlichung

Prof. Mikaël Pittet, Inhaber des Lehrstuhls für Immunonkologie der ISREC Stiftung, war bei der Sendung «CQFD» der RTS (Radio Télévision Suisse) zu…

Mehr
Datum der Veröffentlichung

Herzliche Gratulation an George Sflomos, der im Labor von Prof. Cathrin Brisken (EPFL) ein revolutionäres in vivo Modell zur Charakterisierung einer…

Mehr