Translationale Forschung

Forschungsprojekte auf dem Gebiet der translationalen Forschung begünstigen die Zusammenarbeit zwischen Grundlagenforschung und klinischer Forschung. Durch die Untersuchung von Zellen und ihren Interaktionen mit ihrer Umwelt werden Wege für neue Therapien und klinische Konzepte aufgezeigt, so dass schließlich auf die Ursachen von Fehlfunktionen Einfluss genommen werden kann.

Die Unterstützung dieser translationalen Krebsforschungsprojekte ist möglich dank:

„Zweckgebundenen Fonds“ - Diese werden spezifisch für jedes Projekt geschaffen. Sie stammen aus privaten Schenkungen mit der Auflage, in einem bestimmten Rahmen genutzt zu werden. Die ISREC Stiftung bürgt für die Verwendung der ganzen Summe zugunsten des zugewiesenen Projektes.

„ISREC Lehrstühlen“ - Sie wurden geschaffen, um einem jungen, an der EPFL (Fakultät für Lebenswissenschaften - ISREC) oder an einer Schweizerischen Universität (biologische oder medizinische Fakultät) angegliederten Professor den Beginn einer Forscherkarriere zu ermöglichen. Die Lehrstühle werden von der Stiftung finanziert.

Die translationale Forschung - laufende Projekte

Wie nährt die klonale Hämatopoese das Lymphom ?

Dieser «zweckgebundene Fonds» wurde im März 2022 für 3 Jahre an Prof. Davide Rossi (Università della Svizzera italiana - Institute of Oncology…

Mehr Informationen

Fortgeschrittene in vitro Modelle für Metastasen bei Prostatakrebs: ARSI-Resistenz verstehen und überwinden

Dieser «zweckgebundene Fonds» wurde im Februar 2022 für 2 Jahre an Prof. Mark Rubin (Universität Bern) vergeben.

Mehr Informationen

Erforschung der Rolle von Neutrophilen bei der Hirnmetastasierung

Dieser «zweckgebundene Fonds» wurde im Januar 2021 für 3 Jahre an Prof. Johanna Joyce (Universität Lausanne, Onkologieabteilung) vergeben.

Mehr Informationen

Nachrichten & Veranstaltungen

Datum der Veröffentlichung

Eine von den Professoren Hanahan, Zeng, Saghafinia und Chryplewicz geleitete Studie hat ein Protein ans Tageslicht gebracht, das in zahlreichen…

Mehr
Datum der Veröffentlichung

Es war uns eine Ehre, Herrn Bundesrat Guy Parmelin anlässlich unserer jährlichen Konferenz über Herausforderungen in der Krebsforschung begrüssen zu…

Mehr
Datum der Veröffentlichung

Wir gratulieren Frau Prof. Elisa Oricchio ganz herzlich zu ihrer Ernennung zur Direktorin des ISREC@epfl Instituts. Prof. Oricchio war von 2014 bis…

Mehr
Datum der Veröffentlichung

In Anerkennung ihres aussergewöhnlichen Engagements für die naturwissenschaftliche Forschung wurde der Direktorin der ISREC Stiftung, Frau Prof. Susan…

Mehr